TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
23.08.2019   |   05:12 Uhr

Zum Tippspiel

Onlinegames

Newsletter abonieren
 
Umfrage
Welchen Platz belegt die 1. Mannschaft in der Bezirksliga?
Platz 2 - 5:

48.7% (19)
Platz 6 - 16:

25.6% (10)
Platz 1 und damit Aufstieg in die Landesliga:

17.9% (7)
Platz 17 oder 18 und damit Abstieg in die Kreisliga:

7.7% (3)
Stimmen: 39
Umfrage beendet!

Unser Gästebuch

» Eintragen

Name Kommentar
Peter Nobis eMail senden

Hallo lieber TuS...

Ich möchte mich auf die Worte von Thomas Ugowski beziehen und mich den Aussagen gleichzeitig anschließen. Kenne da auch jemanden, der dem Anforderungsprofil des TuS zu 100% entsprechen würde....

In der (noch) aktuellen StattBlatt-Ausgabe März 2011 habe ich ein sehr gutes Interview mit diesem Kandidaten geführt.

Lieber TuS, mach Dir selbst ein Geschenk zum 100-jährigen Jubiläum und verpflichte diesen Trainer. Für mich persönlich eine längst überfällige Entscheidung....

Freundliche Grüße


Peter Nobis

24.03.2011 - 14:27:20

Thomas Ugowski eMail senden

Ich hoffe und wünsche mir, dass die Verantwortlichen des TuS Grevenbroich nach dem Ausstieg von Trainer Uwe Kühn nun eine gute und richtungsweisende Trainerentscheidung treffen werden.

Welche Anforderungen sollte man an einen neuen Trainer stellen.
1. Langjährige und erfolgreiche Trainertätigkeit im Jugend- und Seniorenbereich
2. Klares Konzept um immer wieder junge Spieler an den Seniorenbereich heranzuführen
3. Hohes Ansehen in der Trainer- und Spielerszene
4. Sollte den TuS sehr gut kennen damit einhohes Maß an Identifikation und Loyalität gewährleistet ist.
5. Ehrgeiz und Kompetenz muss vorhanden sein.

Ich denke, dass man mit der Verpflichtung eines neuen Trainers ein positives Zeichen in Richtung einer erfolgreichen Zukunft setzen muss. Dies schließt auch unsere zweite Mannschaft ein.
Eventuell kann auch die Verpflichtung eines neuen Trainers dazu führen, dass wieder einige/viele ehemalige Spieler des TuS den Weg ins Schlossstadion finden.

Ich wünsche den Verantwortlichen daher bei ihrer Suche ein glückliches Händchen und hoffe, dass bei allen Überlegungen das Wohl des Vereins im Vordergrund steht und persönlichen Vorbehalte keine Rolle spielen.

Ich bin davon überzeugt, dass diese Trainerentscheidung von großer Wichtigkeit für die Zukunft des gesamten Vereins ist.

Insofern viel Glück und Erfolg
Thomas Ugowski

PS: Im Übrigen würde mir schon ein passender Kandidat einfallen.
Sprichwort:
"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute.........

24.03.2011 - 09:51:03

Frank Schneeweiß eMail senden Homepage besuchen

Da ja Jubiläumsjahr ist und hier leider niemand postet, schreibe ich mal wieder was :-)

Fände im Übrigen eine facebook Seite des TuS effektiver als dieses Forum, was zu wenig genutzt wird. Das Feedback würde dort sicher höher sein.

Was war den heute mit der 1.Mannschaft in Hilden los? Hoffe doch stark das es dieses mal keine Rückrundenphobie wie in den letzten Jahren gibt.

Was mir allerdings viel mehr sauer aufstößt ist der nahende Abstieg der 2.Mannschaft in die Kreisliga B. Das kann doch sein, das man da nicht gegen steuert. Man kann doch nicht mit der 1.Mannschaft in die Niederrheinliga wollen und die 2te spielt in der 2.Kreisklasse!!! Wenn ich mir heute die Aufstellung der 2ten ansehe und feststellen muss, dass die nur mit 10 Spielern angetreten sind, dann ist das Ganze eines TuS Grevenbroich doch unwürdig. Viele Eigengewächse die zumindestens 2te hätten spielen können sind schon vergrault und tummeln sich bei den Nachbarvereinen. Wo ist da das Konzept für den Unterbau. Sehr Schade das Ganze. Wenn alle Eigengewächse die jetzt wonanders spielen geblieben wären, wäre eventuell für den Unterbau die Bezirksliga drin. Dann hätten die Jungs doch mal eine Perpektive, oder? Schade, Schade TuS. Und das im Jubiläumsjahr.

*wütend* = Wütender Smilie *verrückt* = Verrückt! :( = Trauriger Smilie ;( = Weinender Smilie *angst* = Ängstlicher Smilie

20.03.2011 - 19:08:37

Frank Schneeweiß eMail senden Homepage besuchen

Hallo Herr Trotzki,

will mich ja hier nicht mit Ihnen über Kleinigkeiten zu streiten. Die taxofit Fußballschule (1.KölnerJFS) ist ein Angebot neben dem 1.FC Köln. Die 17 Spieler sind in den letzten Jahren (übrigens bis zur U23) zum FC gewechselt. Heißt ganz einfach, sie waren vorher nicht soweit beim FC Nachwuchs zu spielen. Da wurden sie dort weiterentwickelt, insofern haben sie mit Talentschmiede recht, um eines Tages den Sprung zu den Talenten die ohnehin schon bei FC sind zu schaffen. Das ist bei ihrer Borussia ja nicht anders, nur macht sie dieses mit Partnervereinen, wie z.B. Kapellen oder Nettetal. In der Kölner Region gibt es so eine Fußballschule im Übrigen noch in Hennef. Obwohl ich bei der Hennefer nicht weiss, ob sie auch Glowacz und Pabst gehört.

Wie dem auch sei. Einfach nicht so dünnhäutig sein. Wollte den Artikelverfasser ja nicht belehren. Außerdem bewundere ich die Arbeit eines jeden der sich im Jugendfußball engagaiert. Gerade dort wo die Erwartungen und Eitelkeiten am höchsten sind. Da kann sicher jeder Juegndtrainer ein Lied von singen. In diesem Sinne wünsche ich noch viel Spaß mit den Kindern.

17.03.2011 - 21:26:18

Holger Trotzki eMail senden

Hallo Herr Schneeweiß,
ich meine, dass unser Bericherstatter völlig zurecht angemerkt hat, dass die Taxofit ( 1.JFS Köln) eine Talentschmiede für Bundesligaclubs insbesondere für den 1. FC Köln darstellt.
Auch das Ausbildungskonzept von Taxofit ist ganz klar definiert: zur Zeit spielen 17 Spieler (von der U8 bis U 17) beim 1.FC Köln, die vorher bei Taxofit im Einsatz waren. Desweiteren ist der U11- Trainer auch als Invidividualtrainer beim 1 FC Köln tätig .
Mit freundlichen Grüssen

Holger Trotzki ( U11 Tus Grevenbroich )

16.03.2011 - 15:57:22

Frank Schneeweiß eMail senden Homepage besuchen

Zum Bericht der E-Jugend gegen die Taxofit (1.JFS Köln) Fußballschule.

Talentschmiede des FC ist wohl etwas hoch gegriffen. Die 1.JFS Köln spielt ja als eigener Verein in vielen Spielrunden des FVM mit. Dieses losgelöst vom 1.FC Köln.

Finde aber solche sportlichen Vergleich gut. Können alle nur von profitieren.

Viel Spaß weiterhin...

15.03.2011 - 16:23:32

Heinz-Dieter Baumann

Trotz bitterer Niederlage ist es schön zu sehen das der Tus gestern viele ehemalige Jugenspieler auf dem Platz hatte(Mike und Tim Allroggens Koch Steinhaeuser) mit der jungen Mannschaft kann man in den nächsten Jahren viel erreichen!
Weiter so und viel Glück im Aufsteigsrennen

14.03.2011 - 13:45:44

Werner Wirtz

Ich sehe gerade,dass die 1.Mannschaft ja an diesem
Wochenende schon wieder nicht spielt.Der Spitzenreiter Eller 04 aber schon wieder.Das kann es doch wohl nicht sein.
Eller hat dann schon 18 Spiele bestritten und der Tus erst 15.
Hier wird bei der Terminvorgabe Eller ganz klar bevorteilt,denn auch der Tus muss ja noch Nachholspiele bestreiten.Aber die werden dann wahrscheinlich beim nicht eingespielten Tus innerhalb von englischen Wochen nachgeholt.Diese Terminierung ist mir unbegreiflich.

24.02.2011 - 09:30:16


Seiten (147): « 1 2 3 4 5 ... 8 9 [10] 11 12 ... 20 ... 30 ... 40 ... 50 ... 60 ... 70 ... 80 ... 90 ... 100 ... 110 ... 120 ... 130 ... 140 ... 143 144 145 146 147 »



Trenner
© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Freie Werbefläche - 23.677 Klicks
Rabe-Datentechnik - 18.054 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.468 Klicks
Elektro Leufgen - 9.893 Klicks
Milan Automobile - 15.992 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 14.987 Klicks