TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
17.01.2019   |   16:46 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.436.773
Besucher heute: 118
Besucher gestern: 204
Klicks gesamt: 14.033.889
Klicks heute: 770
Klicks gestern: 1.701

16 Besucher online




Mehr Spannung geht nicht

Entscheidung im Isotec-Halbfinale durch Elfmeterschießen | E-Junioren | 26.06.2011 - 13:06

Im Isotec-Halbfinale musste unsere E-Jugend gegen den Titelverteidiger, den SV Bergisch-Gladbach 09, antreten. Der SV 09 schaffte in seinem Kreis das "Triple" aus Hallenpokal, Pokal und Meisterschaft (in der Leistungsstaffel U13!!). Eine harte Nuss für die Mannschaft von Holger Trotzki.



Die Zuschauer bekamen ein Jugendfußballspiel zu sehen, von dem man noch lange reden wird. Beide Teams zeigten temporeichen und leidenschaftlichen Fußball auf höchstem Niveau. Ohne Verschnaufpause ging der Ball von einer Spielhälfte in die andere.



Auf beiden Seiten ergaben sich immer wieder Torchancen. Die Torhüter beider Teams verstanden es jedoch, in beiden „regulären“ Spielhälften durch großartige Paraden ihren Kasten sauber zu halten.



So mussten die Mannschaften nach 2 x 25 Minuten in die Verlängerung. Eigentlich hätten die Kräfte nach der regulären Spielzeit bei beiden Teams aufgebraucht sein sollen. An diesem Tag hatten aber alle „Popeye-Spinat“ gegessen. Auch in der Verlängerung schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Bis zur letzten Sekunde gaben beide Vollgas und sowohl der SV 09 als auch der TuS hatten wiederum gute Torchancen, die beide Keeper mit tollen Paraden klärten.



Da es auch nach weiteren 2 x 10 Minuten 0:0 stand, musste der Sieger durch 9-Meterschießen ermittelt werden. An diesem Tag war der SV 09 Torhüter einfach nicht zu bezwingen und die Schützen der SV hatten das bessere Zielwasser getrunken. So bitter eine solche Niederlage ist, die Mannschaft vom TuS kann auf ihre Leistung stolz sein und gratuliert den Jungs von der SV 09 zum Sieg.



„Über diese Niederlage bin ich überhaupt nicht unglücklich“, gab der Trainer dann auch nach dem Spiel zu Protokoll. Seine Mannschaft hat spielerisch und kämpferisch alles gegeben und gegen einen sehr starken Gegner erst im 9-Meterschießen verloren.



Bereits am Montag, 27.06.2011 17:30 Uhr, geht es gegen den nächsten spielstarken Gegner weiter. Dann ist auf der Kunstrasenanlage in Neukirchen-Hülchrath die Fortuna aus Düsseldorf zu Gast.......











© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Rabe-Datentechnik - 17.364 Klicks
Milan Automobile - 15.204 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 14.163 Klicks
Freie Werbefläche - 23.101 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 11.613 Klicks
Elektro Leufgen - 9.024 Klicks