TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
23.10.2017   |   15:12 Uhr
 

Kunstrasenprojekt TuS-Jugend



Zur TuS-Tipprunde

TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.318.225
Besucher heute: 173
Besucher gestern: 253
Klicks gesamt: 12.888.904
Klicks heute: 261
Klicks gestern: 2.744

17 Besucher online




2:1 Erfolg gegen Schwarz-Weiss Düsseldorf

1. Mannschaft | 12.04.2017 - 18:02

Der 26. Spieltag lieferte bestes Sommerwetter aber keinen Super-Kick.

Auch in der Begegnung der Mittelfeld-Aspiranten der Bezirksliga Gruppe II war zu Beginn des Spieles der Hausherr nicht immer sicher in der Abwehr. Die Gäste erarbeiteten sich in der ersten Viertelstunde einige Chancen versagten aber glücklicherweise gänzlich schwach im Abschluss. Bis kurz vor der Pause glich das Liga-Spiel eher einem Sommerkick, mit vielen Fehlpässen und wenig klaren Chancen und … insgesamt zwei Trinkpausen.



Kurz vor der Pause erzielte in der 42. Spielminute für die Hausherren jedoch Christoph Schütz fast aus dem Nichts das 1:0 für den TuS Grevenbroich. Die Zuschauer hofften nach dem Wechsel auf die zweiten 45 Minuten und der TuS war in dieser Phase deutlich spielbestimmend. In der 50. Spielminute war es Tim Allroggen zu verdanken, der mit einem guten Pressing an der Mittellinie dem Gegner den Ball abnahm, 2 Spieler überlief und dann noch präzise den mitgelaufenen Stürmer Ceyhan Altunbas bediente, so dass dieser nur noch zum 2:0 einschieben musste.
In der Folge hatten die Spieler von Cheftrainer Dicky Otten gleich mehrfach die Chance den Spielstand zu erhöhen, aber heute versagten die Nerven und auch die Durchschlagskraft in der Offensive.



In der 57. Spielminute war es dann ein Standard, den die Gäste nutzten und in Person Marco Lüttgen den Ball an die Unterkante der Latte knallte. Der gut postierte Schiedsrichter Patrick Lahn zeigte sofort auf die Mittellinie, obwohl der Ball von der Torlinie wieder ins Spielfeld sprang. Ich denke, niemand stand so günstig wie Herr Lahn. So blieb es bis zum Abpfiff 2:1 für den Gastgeber.

Mein Fazit: Kein gutes Spiel und insbesondere abschlussschwache Gegner vom SC Schwarz-Weiss Düsseldorf. Verdient war der Sieg allemal und der Dreier tat mal richtig gut.

Bericht: Friedel Geuenich - Fotos: Archiv

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Die Gesundheitsinsel - 5.189 Klicks
Rabe-Datentechnik - 15.049 Klicks
Elektro Leufgen - 6.525 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 8.916 Klicks
Freie Werbefläche - 20.539 Klicks
Barmer - 8.556 Klicks
Milan Automobile - 12.669 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 11.627 Klicks