TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
20.10.2018   |   16:28 Uhr
 

Kunstrasenprojekt TuS-Jugend



Zur TuS-Tipprunde

TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.420.684
Besucher heute: 271
Besucher gestern: 271
Klicks gesamt: 13.921.304
Klicks heute: 1.082
Klicks gestern: 853

7 Besucher online




Unser heutiger Gast im Schloßstadion: Lohausener SV (15:00 Uhr)

1. Mannschaft | 07.10.2018 - 12:36

30.09.18 TV Kalkum-Wittlaer gegen den TuS 3:1

Am vergangenen Wochenende verlor der TuS Grevenbroich beim TV Kalkum-Wittlaer mit 1:3 Toren.

Die Schlossstädter zeigten an einem Spieltag zwei vollkommen unterschiedliche Halbzeiten.

Vor dem Seitenwechsel war der Gastgeber die stärkere Mannschaft und auch die drei Tore in der ersten Halbzeit gegen den TuS ließen zu diesem Zeitpunkt keinen Funken Hoffnung mehr zu.

Doch die Spieler um TuS-Coach Michael Ende ließen nach der Pause eine absolut positive Wandlung folgen und überzeugten durch viele, viele Chancen und dies auch mit guten spielerischen Akzenten. Dass dies lediglich nur für den 1:3 Anschlusstreffer – was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete – reichte, lag abermals an der mangelnden Ausnutzung der diverseren, guten Chancen.

Auch wenn der Gegner in den letzten 20 Spielminuten nur noch mit „Mann & Maus“ – teilweise auf der Torlinie – verteidigte, so war am letzten Sonntag sicherlich mehr drin.
Sonntag: 7. Oktober 2018 – 10. Spieltag


Unser heutiger Gast: Lohausener SV (Durchschnittsalter rd. 26 Jahre)
Team-Manager: Andreas Moratschke

Heute geht es nun auf Augenhöhe im unteren Tabellendrittel gegen die Mannschaft aus Lohausen.

Die Düsseldorfer haben bereits 6 Punkte auf ihrem Habenkonto, so dass ein Heimsieg für den TuS heute absolut wichtig wäre, um den Anschluss zum Mittelfeld der Tabelle nicht gänzlich aus den Augen zu verlieren.

Das sind sogenannte 6 Punkte Spiele, wo jeder Spieler weiß, worum es am heutigen zehnten Spieltag geht. Heute muss Michael Ende wohl keinen seiner Männer besonders motivieren, jeder sollte sich der Bedeutung bewusst sein.

Der Lohausener SV reist ebenfalls mit einer Niederlage aus dem letzten Sonntagsspiel nach Grevenbroich, verlor man doch zuhause gegen Eller mit 0:3.

Die große Frage ist - kann der TuS heute an der guten zweiten Hälfte in Kalkum anknüpfen, dann sollte der zweite Saison-Sieg für den TuS, heute gegen Lohausen gelingen.

Bericht: Friedel Geuenich

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

KFZ Technik Cornetz - 11.198 Klicks
Rabe-Datentechnik - 17.141 Klicks
Milan Automobile - 14.935 Klicks
Freie Werbefläche - 22.839 Klicks
Elektro Leufgen - 8.633 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 13.771 Klicks