TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
23.03.2019   |   07:11 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.452.864
Besucher heute: 45
Besucher gestern: 248
Klicks gesamt: 14.140.096
Klicks heute: 193
Klicks gestern: 939

12 Besucher online




Quali geschafft!!

C-1 gewinnt beim Tabellenzweiten mit 3:1 | C-Junioren | 15.11.2008 - 22:09

Im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Rot-Weiß Elfgen setzte sich die C-1 heute mit 2:1 durch und hat damit die Qualifikation für die Leistungsklasse geschafft.  Mit dem achten Sieg im achten Spiel behielt sie ihre blitzsaubere Weste und benötigt nun im nächsten Spiel gegen den 1.FC Süd nur noch einen Punkt  für die „Meisterschaft“ in der Qualifikationsrunde. 



Die Mannschaft begann das Spieler allerdings sehr nachlässig, so dass die Elfgener in den ersten fünf Minuten zweimal alleine auf Keeper Marvin Kiese zuliefen. Unsere „Wand im Tor“ parierte aber beide Angriffe souverän, wobei zumindest ein „Unhaltbarer“ dabei war. Klasse!! 



Aufgeweckt durch die bislang nicht gewohnten Unsicherheiten in der Hintermannschaft besann sich die Mannschaft auf ihre Qualitäten und spielte in der Folgezeit überlegt nach vorne. Besart Jashari traf zunächst nur den Außenpfosten, aber direkt der nächste Angriff brachte dann das 1:0 für den TuS, als Aydemir Bulkaz schon nach seinen ersten zehn Minuten im TuS-Trikot mit einem Abstaubertor traf. 



Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit immer wieder eigenwilligen Aktionen im Mittelfeld und vielen unnötigen Ballverlusten auf beiden Seiten. Die Pausenansprache der Trainer schien den Nerv der Mannschaft getroffen zu haben, denn in der 43. Minute konnte Tarik Ibraim plötzlich freistehend vor dem gegnerischen Gehäuse einschießen. Eine zufällige Kombination aus dem Mittelfeld in die Spitze führte zum 2:0. 



Dieses Ergebnis hätte nun eigentlich mehr Sicherheit ins Spiel bringen müssen - ein Trugschluss! Bereits zwei Minuten später vertändelte Ali Akkus den Ball an der Mittellinie, was Elfgens Stürmer dankbar annahmen und den Konter zum 2:1 setzten. Nun hatten unsere Nachlässigkeiten die Elfgener motiviert und die TuS-Abwehr bekam jetzt allerhand zu tun. Viel Glück hatten wir bei der Schiedsrichterentscheidung nach einem Foul im Strafraum, als beide Mannschaften von einem Elfmeter ausgingen, der Schiri den Kontakt aber vor der Strafraumlinie sah. Der Freistoß wurde vergeben, es hätte mit etwas Glück für die Elfgener nun 2:2 stehen können..... 



Eine Zufallsproduktion zehn Minuten vor dem Ende konnte Ali Akkus dann doch noch zum 3:1 verwandeln. Der Schlusspfiff erlöste Spieler und Trainer von einem nervenzehrenden Spiel. Sei es drum, im Fußball zählen in erster Linie Ergebnisse! 3:1 beim Tabellenzweiten, mehr kann man eigentlich nicht verlangen. 



Glückwunsch an das ganze Team, das die schwierige Situation einer halben gesperrten Mannschaft meisterte und sich trotzdem sehr deutlich in der Qualifikationsrunde durchsetzen konnte.

Der TuS spielte mit:
Marvin Kiese, Markus Hahn (Murat Topuk), Tim Vieten, Ali Akkus, Simon Ehlert, Tarik Ibraim (Ibrahim Dursun), Abdul Akyol, Niklas Hanen, Adem Yayikci, Besart Jashari, Aydemir Bulkaz (Ismail Acar) 




















Bericht: Thomas Vieten -  Fotos: Uli Neumann/Thomas Vieten

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Rabe-Datentechnik - 17.622 Klicks
Freie Werbefläche - 23.290 Klicks
Elektro Leufgen - 9.333 Klicks
Milan Automobile - 15.523 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 11.879 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 14.422 Klicks