TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
26.03.2019   |   19:52 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.453.729
Besucher heute: 239
Besucher gestern: 217
Klicks gesamt: 14.145.122
Klicks heute: 2.034
Klicks gestern: 905

13 Besucher online




Müde Krieger!

E99 gewinnt 3:2 gegen Kapellen | E-Junioren | 15.04.2010 - 18:00

Das Derby am Dienstag Nachmittag zwischen unserer E99 und dem SC Kapellen gewann der TuS leistungsgerecht 3 : 2. Fast alle Spieler wirkten aber müde und unkonzentriert, offensichtlich eine Folge der Rhythmusumstellung nach den gerade zu Ende gegangenen Osterferien. Entsprechend verlief das Spiel auf einem ungewöhnlich niedrigem spielerischem Niveau.



Vor allem in der ersten Viertelstunde gab es kaum Zusammenspiel und viel zu wenig Kommunikation innerhalb unserer Mannschaft. Die konsequente Folge war der Rückstand nach 12 Minuten. Nach 17 Minuten führte der erste gut vorgetragene Angriff zum Ausgleich. David Oertel und David Balaban führten den Ball klug nach vorn, und Murat Ilhaner stocherte das Leder ins gegnerische Tor. Fünf Minuten später gelang David Balaban nach schöner Vorarbeit von Murat Ilhaner die Führung zum 2 : 1, die Faruk Ibraim kurz vor dem Halbzeitpfiff mit einer Einzelaktion noch ausbauen konnte.

Nach der Pause konnte dieser zwischenzeitliche Schwung leider nicht aufrecht erhalten werden. Mängel im Aufbauspiel und unnötige Ballverluste im Mittelfeld und Angriff ermöglichten zahlreiche Chancen der Gäste, die diese aber zum Glück lange nicht verwerten konnten. Nach einem Lattentreffer, einem Zentimeter vorbeigeschossenen Ball und einer Glanztat von Niclas Bier im Tor fiel dann aber in der 43.Minute der längst fällige Gegentreffer aus einer Überzahlsituation.

Kurz vor Schluss gab es dann noch eine Riesenchance für unser Team, als David Oertel den Ball unter die Querlatte schoss, und im Gegenzug wäre noch beinahe der Ausgleich gefallen.



Am Ende blieb es beim insgesamt leistungsgerechten Sieg für den TuS. Die Spielqualität blieb jedoch weit unter der vorangegangener Derbys zurück. Natürlich haben müde Krieger auch einmal ein Recht auf ein nicht so gutes Spiel. Bleibt zu hoffen, dass am kommenden Wochenende wieder zur gewohnten Spielkultur zurückgefunden wird!

Es spielten: Niclas Bier; Nico Baust, Stephan Bayer, Luca Beuters, Miguel Gutierrez, Faruk Ibraim, Murat Ilhaner, Simon Klein, David Oertel

Bericht und Fotos: Thomas Oertel

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Freie Werbefläche - 23.301 Klicks
Elektro Leufgen - 9.340 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 14.429 Klicks
Rabe-Datentechnik - 17.652 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 11.907 Klicks
Milan Automobile - 15.562 Klicks